Behandlungsziele

 

Psychotherapie: Entlastung und Veränderung

 

In aller Regel wird psychotherapeutische Hilfe gesucht, wenn das Zurechtkommen im Alltag durch Beschwerden und Belastungen erschwert ist. Dann tut es häufig gut, mit einem unabhängigem Gesprächspartner über die bestehenden Probleme zu reden. Dieses ist oft schon mit einer Entlastungen verbunden.

Allerdings geht Psychotherapie – und hier speziell die Verhaltenstherapie – deutlich über dieses Ziel der kurzfristigen Entlastung hinaus. Es wird gezielt nach Veränderungsmöglichkeiten gesucht, um die bestehenden Probleme zu lösen oder abzumildern. Hierzu wird Ihr spezieller Umgang mit den bestehenden Belastungen betrachtet. Es wird analysiert, welche Verhaltensweisen, Gewohnheiten oder Denkmuster einer Lösung im Wege stehen. Es wird nach hilfreichen Alternativen gesucht und deren Anwendung eingeübt. Das Suchen und die Umsetzung von eigenen Veränderungsmöglichkeiten ist für den langfristigen Behandlungserfolg entscheidend. Der Therapeut unterstützt sie dabei und möchte Sie zum „Experten” für das eigene Problem machen.